Bitte Suchbegriff eingeben.

#qualitytime#meineFiliale7 min.

Der Finanzmix(er)

Marie-Luise Otto

Das Rezept fürs Leben, gibt es das? Wahrscheinlich nicht. Denn es gibt nicht das eine Rezept, das auf jeden angewendet werden kann. Aber wir wollen dir gerne eine Hilfestellung geben und die wichtigsten Grundzutaten zu deinem Rezept beisteuern.

Ähnlich wie ein leckeres Rezept für einen coolen Sommerdrink für deine Party mir Freunden kannst du dir auch ein Rezept für deine Finanzen vorstellen.

Bild: AdobeStock_smspsy

Zuerst das leckere Cocktail-Rezept:

Mango-Mojito

Zutaten für 2 Cocktails

  • eine reife Mango
  • eine Limette
  • frische Minze
  • 500 ml Mineralwasser
  • Eiswürfel
  • Deko: Trinkhalm

Zubereitung

Zunächst schälst du die Mango, schneidest das Fruchtfleisch in kleine Stücke und presst die Limette aus. Gib beide Zutaten zusammen mit ein paar Minzblättern in einen Mixer und püriere sie so lange, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Das fertige Püree verteilst du anschließend auf zwei Gläser und gießt beide mit dem kalten Mineralwasser auf. Zum Schluss kannst du die alkoholfreien Cocktails mit einigen Eiswürfeln und Minze garnieren.

Nun dein Rezept für einen gelungenen Finanzmix:

  • Das Girokonto: Die Grundzutat für all deine Finanzgeschäfte

Ab dem 18. Geburtstag darfst du komplett alleine über dein Girokonto bestimmen. Bei uns bekommst du dein Konto bis zum 27. Geburtstag kostenlos.

 

  • Das Online-Banking: Im zweiten Schritt mischen wir etwas Digitales dazu

Der Online-Banking Vertrag ist die Voraussetzung, um unsere Sparkassen-App nutzen zu können – damit du von überall auf der Welt dein Kontostand checken und Geld überweisen kannst.

 

  • Die Sparkassen-App: Damit der Finanzcocktail so richtig gut wird, darf eine große Menge an Apps nicht fehlen

Mit der Sparkassen-App hast du dein Online-Banking immer auf dem Handy mit dabei.

 

  • Apple Pay und Mobiles Bezahlen: Füge noch einen weiteren Schluck an Apps dazu und der Finanzmix wird perfekt

Mit Apple Pay (mit dem iPhone) oder dem Mobilen Bezahlen (mit Android-Geräten) kannst du ganz einfach mit deinem Handy bezahlen.

 

  • Geldanlagen: Zum Schluss darf ein kleines bisschen Geld beiseite nicht fehlen

Egal für welchen Zweck du sparen möchtest, es gibt immer eine Möglichkeit dein Geld zielführend zu sparen.

 

Marie-Luise Otto

Referentin Unternehmenskommunikation
Social Media Managerin

marie-luise.otto@kskwn.de

Referentin Unternehmenskommunikation
Social Media Managerin

marie-luise.otto@kskwn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Artikel zu #meineFiliale