Bitte Suchbegriff eingeben.

#meineFiliale#meinInvest7 min.

Börsenspiel mal anders …

Marie-Luise Otto

 

Beim Online-Börsenspiel der Kreissparkasse Waiblingen handelt man für ca. vier Monate mit einem fiktiven Startkapital von 50.000 Euro. Ziel ist es, nach Ende des Spielzeitraumes einen möglichst hohen prozentualen Gewinn zu erzielen. Dabei kauft oder verkauft man sogenannte Wertpapiere. Wertpapiere sind beispielsweise Aktien oder Fonds. Beim Börsenspiel geht es hauptsächlich darum, die Kundinnen und Kunden spielerisch an die Börse „rantasten“ zu lassen und somit auch eher konservative Kundschaft ins Wertpapiergeschäft einzuführen.

So viel zur Theorie… Aber was die meisten nicht wissen: Rund um das Börsenspiel organisiert eine fleißige Projektgruppe von Azubis im Hintergrund mit. Ein paar Eindrücke gibt es nun direkt zu lesen.


– Gastbeitrag Projektgruppe Börsenspiel –

Bild: KSK WN

Unser Team ist der diesjährige „Organisator“ des Online-Börsenspiels 2022. Wir sind sieben Auszubildende des zweiten Lehrjahres und haben uns als Ziel gesetzt, beim Spiel und der Planung unser bestmögliches für die Teilnehmer:innen des Börsenspiels zu geben. Dafür haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt und Ideen gesammelt, einmal für die Ehrung der Gewinner:innen und die Vermarktung des Börsenspiels ganz allgemein.

Da es beim Börsenspiel Gewinner:innen geben wird, sprich Teilnehmer:innen, die das fiktive Geld am besten eingesetzt haben, sollten diese auch richtig geehrt und gefeiert werden. Also wird es ein richtiges Event geben und dafür brauchten wir unser Event-Team.
Bei der Planung hatten wir komplett freie Hand – sowohl bei der Auswahl der Catering-Firma als auch bezüglich des Veranstaltungsorts und der Programmpunkte.

Zu einer Ehrung der Gewinner:innen gehören natürlich auch Geldpreise. Jetzt wollen wir aber nicht allzu viel verraten …

Der zweite Teil der Gruppe hat sich um das Bekanntmachen des Börsenspiels gekümmert. Hierfür wurden Flyer erstellt, die in unseren Beratungscentern und in verschiedenen Schulen ausgeteilt wurden. Zusätzlich haben wir eine Glücksrad-Aktion durchgeführt. Hier haben wir in fünf Hauptgeschäftsstellen ein Glücksrad aufgebaut, an dem das Publikum verschiedene Give Aways gewinnen konnte.

Als „Börsenspiel Profis“ haben wir auch bei der Anmeldung unterstützt und Fragen beantwortet.
Natürlich wollten wir aber nicht nur die Kundschaft begeistern, sondern auch unsere eigenen Azubis. Hierfür haben wir eine Art Webinar durchgeführt, in dem wir über das Projekt bzw. das Börsenspiel allgemein berichtet haben.

Generell hat es uns sehr viel Spaß gemacht. Wir konnten unseren kreativen Köpfen freien Lauf lassen 😊 Also bleibt gespannt, denn euch erwartet noch einiges!

Mehr zum Börsenspiel!

Wir danken der Projektgruppe Börsenspiel für diese Einblicke.

Marie-Luise Otto

Referentin Unternehmenskommunikation
Social Media Managerin

marie-luise.otto@kskwn.de

Referentin Unternehmenskommunikation
Social Media Managerin

marie-luise.otto@kskwn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Artikel zu #meineFiliale