Bitte Suchbegriff eingeben.

Bild: Artismedia
HighlightsJubiläum5 min.

Geballte Kompetenz beim Thema „energetische Modernisierung“

Eva-Maria Braschler

Nachfrage nach erneuerbaren Energien steigt

Immer mehr Menschen wollen sich in diesen unsicheren Zeiten unabhängiger von fossilen Energieträgern machen – und planen deshalb, bei ihren privat oder gewerblich genutzten Immobilien durch geeignete Maßnahmen die Energieeffizienz zu erhöhen. 

Um hier die individuell richtigen Entscheidungen zu treffen, gilt es Antworten auf drei entscheidende Fragen zu finden.

  1. Welche Maßnahmen sind bei meinem Gebäude ökologisch wie ökonomisch gleichermaßen sinnvoll?
  2. Wie lassen sich diese nachhaltigen Investitionen sinnvoll, flexibel und kosteneffizient finanzieren?
  3. Und nicht zuletzt: Wie kann ich diese Investitionen durch spezielle Versicherungen vor Schäden durch Sturm, Hagel, Wasser oder auch mutwilliger Beschädigung absichern?

Kompetenzzentrum Energieeffizienz

Auf diese komplexen Fragen gibt es mittlerweile eine gemeinsame, einfache Antwort: Ein ausführliches Beratungsgespräch im „Kompetenzcenter Energieeffizienz“ der Kreissparkasse Waiblingen. Denn das zehnköpfige Team dieses Centers hat eine Weiterbildung zum bzw. zur zertifizierten „Berater:in für energetische Modernisierung“ absolviert und ist somit auf dem neuesten Stand bei allen Fragen rund um Photovoltaik, Wärmedämmung sowie energieeffiziente Fenster und Heizungen – und wie sie sich im jeweiligen Fall am besten finanzieren lassen.

Eine sehr beliebte Möglichkeit ist das Modernisierungsdarlehen+, mit dem die Kreissparkasse schon seit rund einem Jahr nachhaltige Investitionen gezielt bezuschusst: Die Kundinnen und Kunden erhalten einen Zuschuss in Höhe von einem Prozent der Kreditsumme bis maximal 500 Euro, wenn Sie eine energetische Maßnahme an ihrer Immobilie umsetzen. Und dank der hauseigenen Versicherungsagentur gibt es auf Wunsch auch gleich die passende Versicherungslösung – natürlich im Paket zu besonders attraktiven Konditionen.

Im Jubiläumsjahr 2024 will die Kreissparkasse Waiblingen dieses im wahrsten Sinne des Wortes nachhaltige Engagement noch bekannter und erfolgreicher machen: Gemeinsam mit ihren Kund:innen will die Kreissparkasse unter dem Motto ‚100 Energetische Modernisierungen für den Rems-Murr-Kreis‘ die Gesamt-CO2-Bilanz ein gutes Stück reduzieren.

Gemeinsam ist dabei durchaus wörtlich zu verstehen, denn die Kreissparkasse Waiblingen geht auch bei diesem Thema mit gutem Beispiel voran: Zusammen mit Experten stellt sie im Moment alle ihre Immobilien auf den Prüfstand, um sie auf den neuesten Stand zu bringen, auch mit Hinblick auf das angestrebte Ziel der CO2-Neutralität. Eine wichtige Maßnahme dabei: Die Kreissparkasse investiert nach und nach rund 1 Million Euro, um durch Photovoltaikanlagen auf allen verfügbaren und dafür geeigneten Dachflächen der unserer eigenen Gebäude die Kraft der Sonne bestmöglich zu nutzen und sich dadurch unabhängiger von fossilen Energieträgern zu machen.

Mit der geballten Kompetenz der Kreissparkasse Waiblingen beim Thema Energetische Modernisierung und den geplanten Maßnahmen an den eigenen Gebäuden sind die Weichen also optimal gestellt, um den Immobilienbestand im Rems-Murr-Kreis in den nächsten Jahren Stück für Stück energieeffizienter und damit nachhaltiger zu machen.

Sie wollen das umfassende Angebot der Kreissparkasse Waiblingen zum Thema Energetische Modernisierung nutzen?

Dann vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin im „Kompetenzcenter Energieeffizienz“ 

Noch mehr zur Kreissparkasse?

Diesen Artikel und noch weitere finden Sie im PDF der Sonderveröffentlichung, die mit den Samstag-Ausgaben der Tageszeitungen des Zeitungsverlags Waiblingen am 27. April 2024 verteilt wurden. Die Sonderveröffentlichung ist aber auch online beim Zeitungsverlag GmbH & Co und der Backnanger Kreiszeitung verfügbar.

Freuen Sie sich auf unsere Veranstaltungen und Aktionen in unserem Jubiläumsjahr. Das Jahr ist noch lang und unser Vorsatz für 2024 ist klar: Wir wollen noch näher bei unseren Kund:innen und in der Region sein. Bleiben Sie dran! Hier, auf unserer Jubiläumsseite, halten wir Sie auf dem Laufenden.

Eva-Maria Braschler

Referentin Unternehmenskommunikation

eva-maria.braschler@kskwn.de

Referentin Unternehmenskommunikation

eva-maria.braschler@kskwn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Artikel zu Highlights