Bitte Suchbegriff eingeben.

Bild: Adobe Stock Alexander Limbach
AnlegenmeinGeld4 min.

Anleger-ABC: Warum ist der DAX Dauerthema in den Nachrichten und was versteht man ganz allgemein unter einem Index?

Eva-Maria Braschler

 

Vom DAX hast du bestimmt schon einmal etwas gehört. Schließlich nimmt man in den Nachrichten häufig Schlagzeilen wie zum Beispiel: „Der DAX erholt sich“, wahr.
Was genau sich hinter dem DAX verbirgt, was ein Index ist und welche Indizes in anderen Ländern genutzt werden, dazu mehr jetzt …

Was ist ein Index?

In der Anlagewelt ist ein Index eine Zusammenstellung verschiedener Wertpapiere nach im Voraus festgelegten Kriterien. Er soll nicht nur die wirtschaftliche Entwicklung eines einzelnen Unternehmens abbilden, sondern beispielsweise die Entwicklung eines ganzen Landes, einer Branche oder einer Wertpapiergattung.

 

Was genau ist der DAX?

In Deutschland ist der bekannteste Index der Deutsche Aktienindex (DAX). Er bildet die Kursentwicklung der 40 größten börsengelisteten Konzernen ab. Im Index enthalten, sind weltbekannte Unternehmen wie Volkswagen, SAP oder auch Siemens. Die Zusammensetzung des Index ändert sich der Marktlage entsprechend regelmäßig.
So steigen Unternehmen, die an der Börse an Bedeutung verlieren, aus dem DAX ab und dafür zieht ein anderes Unternehmen nach.

 

Welche DAX-Indizes gibt es sonst noch?

Neben dem DAX 40 gibt es noch weitere Indizes der DAX Familie wie den MDAX und den SDAX, die für kleinere börsennotierte Konzerne ausgelegt sind oder auch den TecDAX, der ausschließlich Unternehmen der Tech-Branche aufnimmt.

 

Weitere wichtige Indizes …

Außerhalb von Deutschland gibt es tausende weitere Indizes wie beispielsweise den EUROSTOXX 50 für die Eurozone, den Dow Jones oder S&P 500 für die USA oder den Nikkei für den japanischen Aktienmarkt.

Eva-Maria Braschler

Referentin Unternehmenskommunikation

eva-maria.braschler@kskwn.de

Referentin Unternehmenskommunikation

eva-maria.braschler@kskwn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Artikel zu Anlegen